Restaurant Weinhaus Ahrblume

Weinort Rech


Umrahmt von steilen Weinbergshängen liegt das 600 Seelendorf Rech inmitten des Saffenburger Ländchens. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort 1408. Rech liegt am Mittellauf der Ahr. Ganz nahe jener Passagen von wilder zauberhafter Schönheit, in denen das Flüsschen die engsten Schleifen zieht. Wo das Tal am engsten ist, die Weinberge am steilsten, die Felsen am schroffsten, wo die Sonne die Steilhänge aus Schiefer und Vulkangestein aufheizt und wo im Regenschatten der Hocheifel ein mildes und niederschlagarmes Klima herrscht.
Das Wahrzeichen von Rech ist die Nepomukbrücke welche 1759 als eine der ersten Steinbrücken über die Ahr aus Bruchstein erbaut wurde. Seit 1789 ziert die Mitte der Brücke eine Statue des hl. Johannes von Nepomuk welcher die Einwohner von Rech sprichwörtlich vor böser Zung und Wassergefahr bewahren soll. Das romantische Weindörfchen Rech liegt zentral im Ahrtal und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren und Unternehmungen verschiedenster Arten. So kann man unter anderem dem Rotweinwanderweg auf verschiedenen Höhen oder dem neu angelegten Radweg, sowie dem größten Nordic – Walking – Fittnessparcourt Deutschlands in alle Richtungen folgen. www.weinort-rech.de